Lenné-Gesellschaft Bonn e.V.
Lenné-Gesellschaft Bonn e.V.

Familie Lenné. Eine Zusammenfassung

von Heinrich Römbell. Arbeitsbuch 2019. Eigenverlag heinrich.roembell@web.de

 

 

Notiz: Herr Heinrich Römbell hat der Lenné-Gesellschaft Bonn e. V. freundlicherweise ein Exemplar seines Arbeitsbuches in Papierform und als CD zur Verfügung gestellt.

Beide sind über Frau Ingeborg Nolden (Tel. 0228 652098) und über die Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde, Bezirksgruppe Bonn, Stadtarchiv Bonn ausleihbar.

Nachfolgend finden Sie die Einleitung und das Inhaltsverzeichnis.

 

 

Einleitung

In der Bücherei der Bezirksgruppe Bonn (Westdeutsche Gesellschaft für Familienkunde e.V.) befindet sich ein Dokument mit Stammbaum und Nachfahrentafel der Gärtnerfamilie Lenné. Da es teilweise fast nicht mehr zu lesen ist, habe ich es neu gezeichnet bzw. überarbeitet.

 

Durch Mitglieder unserer Bezirksgruppe, Einbinden der Lenné-Gesellschaft Bonn und Einsicht-nahme der Kirchen- und Ortsfamilienbücher St. Martin und St. Remigius (beide Bonn) kamen immer mehr Nachfahren von Augustin Le Nain und Barbara Caron zusammen.

 

Dann fand ich in der Datenbank GEDBAS des Vereins CompGen noch 234 Personen mit dem Namen Lenné, von denen einige allerdings mehrfach vorhanden waren. Durch den Kontakt mit den Einstellern dieser Daten wurde ich auf die Webseite von Thomas Lenné aufmerksam. Dort ist eine Datei hinterlegt, die u.a. ca. 500 Nachfahren dieser Familie enthält, deren Verbreitungsgebiet bis nach Australien, Indonesien und Kanada reicht. Diese Daten wiederum basieren, Europa betreffend, zum großen Teil auf einer Nachfahrentafel des Berliner Gartentheoretikers Dr. Clemens Alexander Wimmer, die er mir dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt hat.

 

Bei geneanet.com gibt es auch noch ca. 6.300 Datensätze zu Lenné, aber keine aus Deutschland und nur ganz wenige aus Belgien. Die größte Überraschung in dieser Datenbank war allerdings die Entdeckung des Tauf- und Heiratseintrages eines Augustin Le Nain in Farciennes, Belgien. Dort sind auch seine Eltern, Geschwister und Kinder vermerkt, soweit sie in Farciennes geboren wurden. Die Kirchenbucheinträge dazu sind bei FamiliySearch zu finden. Diese Datenbank hatte ich nur auf gut Glück nach den Namen Lenné und Le Nain durchsucht. Hans-Wolfgang Bolz hat als krönenden Abschluss den Taufeintrag und die Eltern von Barbara Caron im Kirchenbuch Farciennes ausgegraben.

 

Diesem Heft liegt eine CD mit den zusammengetragenen Dokumenten, den Daten aus dem Genealogieprogramm Gramps, eine Webseitendarstellung der Genealogie Lenné sowie eine Nachfahren-liste des Ehepaares Guillaume Le Nain – Barbara N. bei.

 

***

Inhalt

Die kurkölnischen Hofgärtner – Dynastien Lenné und Weyhe, Wolf D. Penning 1

Zur Familiengeschichte der Lenné, Richard Pick 45

Informationen zur Familie Lenné 47

Die Familie Lenné (Abschrift), Andreas Florian Granderath 47

Lenné in Bonner Kirchenbüchern, Dieter Schaefer 50

Familie Potgieter aus Rheinberg, Inge Nolden 57

Lenné bei GEDBAS, Geneanet.com und den
Kirchenbüchern Farciennes,
Heinrich Römbell 59

Verbindung Lenné zu Paul (von) Franken (Maler), Heinrich Römbell 62

Artikel „Ein Park für die Gesundheit“ zu Peter Joseph Lenné 62

Nachfahrenliste Guillaume Le Nain – Barbara N, Heinrich Römbell 63

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
©2018 Lenné-Gesellschaft Bonn e.V.